Aktuelles

6. Jahrestagung der Gesundheitsregionen Niedersachsen

Erste Hilfe bei Projektitis Nachhaltigkeit in der kommunalen Gesundheitsförderung und -versorgung

Ort: Akademie des Sports, Hannover

Termin: 16.10.2019

Welche Rahmenbedingungen beeinflussen die Verstetigung von Projekten und Angeboten und welche Handlungsoptionen haben hierbei Akteur*innen in Kommunen? Wie kann es gelingen, von einem Nebeneinander einer Vielzahl von Einzelprojekten hin zu kommunal verankerten, ressortübergreifend koordinierten, nachhaltigen Gesamtstrategien zu kommen? Und welchen Beitrag leisten bundes- und landespolitische Gesundheitspolitik, Gesundheitsziele und die Ausgestaltung von Finanzierungsstrukturen und Förderprogrammen?

Informationen

 

Filmvorführung ,,Das Innere Leuchten" (Regisseur: Stefan Sick)

Seit 1994 macht der Welt-Alzheimertag auf die Situation von demenzleidenden Menschen und die ihrer Angehörigen aufmerksam. Diese besonderen Lebensumstände porträtiert nun der eindringliche Dokumentarfilm DAS INNERE LEUCHTEN von Regisseur Stefan Sick, der zum diesjährigen Welt-Alzheimertag am 21. September bundesweit in Sondervorstellungen in die Kinos kommt. Der Film feierte auf der Berlinale 2019 in der Sektion Perspektive Deutsches Kino Weltpremiere.

In Deutschland finden jedes Jahr am Welt-Alzheimertag zahlreiche Veranstaltungen, darunter Tagungen, Vorträge oder Benefizkonzerte statt, um auf die Erkrankung aufmerksam zu machen und dafür zu sensibilisieren. Hier reiht sich DAS INNERE LEUCHTEN ein, denn der Film erforscht einfühlsam den Lebensalltag von Menschen mit Demenz in einer Pflegeeinrichtung. Unkommentiert, jedoch mit großer Wertschätzung bringt der Film den Zuschauern auf eine ganz besondere Art die Momente näher, die die Langsamkeit, die Traurigkeit und auch die Schönheit des Lebens mit Demenz ausmachen.

So will DAS INNERE LEUCHTEN Offenheit und Akzeptanz schaffen und auch Ängste abbauen. Damit steht der Dokumentarfilm ganz unter dem Zeichen des diesjährigen Mottos des Welt-Alzheimertages „Demenz. Einander offen begegnen“. Der Regisseur Stefan Sick sagt über seine Beweggründe: „Für Außenstehende ist es oft nur schwer nachvollziehbar, warum sich Menschen mit Demenz so verhalten, wie sie es tun. Man wird herausgefordert, sich auf den anderen Menschen einzulassen, seine Lebensrealität anzuerkennen und zu akzeptieren. Als ich zum ersten Mal das Pflegeheim betrat, eröffnete sich vor mir eine Welt, der ich mich nicht entziehen konnte. Ein Bewohner nahm mich direkt an der Hand und zerrte mich durch die Gänge, was er mir sagen wollte war mir nicht verständlich. Ich sah nur zwei Möglichkeiten: Entweder ich bleibe und lasse mich auf diese wundersame Welt ein oder ich versuche diesen Ort möglichst schnell wieder zu verlassen. Ich entschied mich zu bleiben.“

Trailer: https://www.dasinnereleuchten-film.de/start-deutsch/trailer/

Informationsmaterial: DAS INNERE LEUCHTEN

Filmvorführungen am 24. Oktober 2019

  • 10:00 Uhr für Alten-und Pflegefachschulen, Schulklassen und Studenten - mit Anmeldung unter: a.krakow@demenzregion-hildesheim.de
  • 17:30 Uhr offen für alle Interessierten

jeweils im Anschluss Diskussion mit: Helga Kassebom (Vors. Alzheimer Gesellschaft Hildesheim e.V. ) , Natalie Vandreier (M.A. Klinische Gerontopsychologie (i.A.)) und weiteren Praktiker*innen und Expert*innen

Ort: Riedelsaal der Volkshochschule Hildesheim (Pfaffenstieg 4-5, 31134 Hildesheim)

Kosten: Es wird um eine Spende für die Alzheimer Gesellschaft Hildesheim e.V. gebeten.

Demenz-Herausforderung für die Kommunen

Fachtagung am 30.10.2019 im Kreishaus Hildesheim, Uhrzeit: 14:00 Uhr-18:00 Uhr

Informationen: Die steigende Zahl von Menschen mit Demenz ist für die Kommunen eine besondere Herausforderung. Im Rahmen des Modellprojektes „Einbindung der Hausarztpraxen bei Demenz“ soll die Tagung Handlungsbedarfe deutlich machen und Lösungswege aufzeigen. Dabei können Demenznetzwerke eine wichtige unterstützende Rolle spielen. Einer der namhaften Referenten ist Dr. Henning Scherf.

Information
Anmeldung